Site Loader

Tag 12 – Karaoke und Kalligraphie

♪It’s my birthday, it’s my birthday. Imma spend my money  ♪ Ich bin in China und habe Geburtstag, wenn das nicht mal cool ist! Natürlich darf zur Feier des Tages ein Karaoke Besuch nicht fehlen! Die Chinesen sind sehr barmherzig! Als ich die Schule betrat wurde ich mit vielen Umarmungen begrüßt. Die Chinesen waren alle so barmherzig: obwohl sie mich…

Tag 11 – Algen mit Biskuitkuchen!

Ein neuer Tag, ein neues Abenteuer =) Als wir heute Morgen das Klassenzimmer betraten, stand da ein Tisch voll mit Essen. Es gab Bonbons (auch mit Durian-Geschmack ;D), Kekse, Chips und sogar Kaffee und Biskuitkuchen…allerdings mit einer fragwürdigen Garnierung. Seid ihr neugierig? Es handelte sich um Algen. Jap, ihr habt richtig gelesen. Biskuitkuchen mit Algen. Natürlich habe ich gleich die…

Day 10 - A comparison between China and Germany

Das Wochenende war vorbei und es ging wieder in die Schule. Heute wurde es Zeit, dass wir in Gruppen an den Themen, die in den letzten Tagen präsentiert worden sind, arbeiteten. Diese waren Folgende: Ich habe mich für Dating entschieden, da das Thema mich am meisten interessiert hatte. Ich wollte etwas über die Unterschiede zwischen China und Deutschland lernen und…

Day 9 - Durian and boats

Die Durian aka Stinkfrucht Tag 9 startete mit einer Herausforderung. Einige von euch kennen vielleicht die Durian (in diesem Beitrag habe ich ein Bild von den Durians mit Schale gepostet :D), auch bekannt als Stinkfrucht und es ist kein Geheimnis, dass viele Menschen ein Problem mit dieser Frucht haben. Ich muss zugeben, als ich jünger war konnte ich den Geruch…

Day 7 - Sex is not talked about in China

Today's workshop was about sex education. For us Germans, this was nothing new, since sex education already takes place in elementary school here. But for our Chinese exchange partners, this was all still uncharted territory. Not only because Asians hardly ever talk about sex, but also because Asians have a "face"/look and if someone with a disability has sex, then it is simply unimaginable....

Day 6 - Tai Chi and twitching

Was haben Tai-Chi und Zuckungen miteinander zu tun? Das erzähle ich euch im Laufe des Beitrags 😀 Eine junge Dame mit nur einem Arm und einem Bein stand vor uns. Sie ist eine ehemalige GETCH-Schülerin, ihr Name war Miko und sie würde den heutigen Workshop über „Selbstständiges Leben“ leiten. Vielen fällt gar nicht auf, was für ein Luxus das überhaupt…

Day 1 - Flying for the first time

O.M.G. passiert das gerade wirklich?! Heute ist der Tag, an dem ich zum ersten Mal als „normaler“ Passagier seit meiner Gehirnblutung fliegen werde. Normaler Passagier? Ja, denn als ich nach meiner Gehirnblutung damals zurück nach Deutschland geflogen wurde (da ich in Australien für den Urlaub war), musste ich die ganze Zeit liegen. Fliegen im Liegen ist echt langweilig! Naja, wenn…

You can do more at the airport than flying

Wusstet ihr, dass es am Flughafen kleine Busrundfahrten auf dem Fluggelände gibt? Ich jedenfalls nicht xD Doch heute konnte ich eines Besseren belehrt werden. Ich befand mich am Züricher Flughafen mit einem Sozialpädagogen und weiteren Patienten aus der Reha – nicht um irgendwo hinzufliegen, sondern für einen Tagesausflug. Denn tatsächlich kann man hier Tickets für eine 75-minütige kommentierte Rundfahrt erwerben….