Site Loader
Naturkundemuseum Stuttgart PlaneSpoken

Hallöchen ihr Lieben =) Heute geht es in das Naturkundemuseum Schloss Rosenstein in Stuttgart. Jap, es handelt sich um ein Museum in einem Schloss ^^ Und falls ihr es nicht wusstet, das Naturkundemuseum ist auf zwei Gebäuden aufgeteilt, das andere Gebäude ist das Museum am Löwentor. Auch dazu wird noch ein Bericht folgen ;D

Wie man freien Eintritt kriegen kann

Aber jetzt zum Schloss Rosenstein: wie in wahrscheinlich allen staatlichen Museen kriegt man auch hier mit einem Schwerbehindertenausweis freien Eintritt und darf bei passender Kennzeichnung im Ausweis eine Begleitperson kostenfrei mitnehmen. Doch auch wenn ihr keinen Schwerbehindertenausweis habt, könnte es sein, dass ihr in den Genuss eines freien Eintritts kommt. Ihr müsst lediglich die Homepage abchecken, im Moment kann jeder am Mittwochnachmittag ab 13 Uhr freien Eintritt kriegen.

Fünf Bereiche im Museum

Wie schon erwähnt, handelt es sich um ein Naturkundemuseum, welches in 5 Bereiche aufgeteilt ist:

Evolution:
Dieser Raum beschäftigt sich mit der Entwicklung von Lebewesen. Ein ganz auffälliges Exponat ist die Dermoplastik (Präparationsverfahren) eines afrikanischen Elefanten in der Mitte des Raumes.

Vielfalt des Lebens:
Hier kriegt man einen Überblick über die wichtigsten Tier- und Pflanzengruppen.

Heimische Lebensräume:
Hier werden Tiere (vom Schmetterling bis zum Rothirsch) aus Südwestdeutschland vorgestellt

Säugetiere des Meeres:
Informationen zu Delfine, Haie, Krokodile gibt es hier. Außerdem weltweit einmalig, ein Modell eines 13m langer Seiwal (dessen Skelett echt ist) mit nachgebautem Innenleben. Bei genauerem Hinsehen könnt ihr das Modell eines Walbabys entdecken ^^

Lebensräume der Erde:
5 inszenierte Säle, die die großen Landschaftszonen der Erde darstellen.

Neben den Ausstellungsstücken gibt es auch Knöpfe/Schalter, die man betätigen konnte um Videos anzusehen oder Erklärungen zu hören. Auch ein „Riechautomat“ mit verschiedenen Düften, den man sogar im Rollstuhl testen konnte, war vorhanden. Generell konnte ich im Rollstuhl problemlos alles anschauen! Eine rollstuhlgerechte Toilette war auch vorhanden. Was ich allerdings ganz amüsant fand, war die Tatsache, dass das Behindertenklo von einer Mitarbeiterin besetzt worden war. Nunja…es ist schwierig zu sagen, wie man in so einer Situation reagieren soll. Hätte ich sie ansprechen sollen? Oder soll es mir egal sein? Ich entschied mich für Letzteres. Was hättet ihr in solch einer Situation gemacht?

Soo, und jetzt noch ein Video 😀

Durch klicken auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube erstellt

Dinge, die ich gelernt habe:

1) Das Naturkundemuseum Stuttgart ist auf zwei Gebäude aufgeteilt
2) An bestimmten Tagen gibt es für alle Besucher freien Eintritt
3) Hier gelangt ihr zur Homepage des Museums: https://www.naturkundemuseum-bw.de/ausstellung/museum-schloss-rosenstein/uebersicht

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Related Posts More From Author

About the Author

Über mich

Lifestyle Blogger

Hallöchen alle miteinander =) Mein Name ist Simone und ich heiße euch herzlich auf meinem Rollstuhl-Reise-Blog willkommen. Hier geht es…

Archiv